Rezept: Fenchel-Sellerie-Salat mit Orangenfilets

rohkostsalatS

Nach einer viel zu langen Pause auf Grund von schriftlichen Prüfungen sowie diversen privaten zeitraubenden Ereignissen geht es bei mir jetzt mit viel Energie wieder ans Bloggen – wörtlich, denn wenn es etwas gibt, das an einem trüben Februartag für frischen Schwung sorgen kann, dann ist es diese Vitaminbombe in Form eines klassischen Rohkost-Salats! Zum Nachmachen braucht ihr für zwei Portionen:

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Knolle Fenchel
  • 1 Orange
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zimt

Frühlingszwiebel, Sellerie und Fenchel sehr fein zerkleinern und zusammen in eine Salatschüssel geben. Die Orange halbieren, gründlich von Schale und den bitteren weißen Bestandteilen befreien (mit einem scharfen Messer oder mit der Hand – was euch besser liegt) und die Filets zum Salat geben. Den austretenden Saft dabei in einem Schälchen auffangen und mit Olivenöl, Apfelessig und Gewürzen zu einem Dressing verrühren. Das Dressing unter den Salat mischen und am besten eine Weile ziehen lassen.

Für eine sättigendere Variante können zusätzlich Nüsse aller Art in den Salat gemischt werden.

Lasst es euch gutgehen und do the simple shit,

♡ MEZZO

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezept: Fenchel-Sellerie-Salat mit Orangenfilets

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s