Rezept: Energiebällchen

energiebällchen

Advent, Advent – wie die Zeit so rennt! 😉 Die ‚Energiebällchen‘, die auf dem Foto zu sehen sind, habe ich bereits Ende November für den Stand unserer ARIWA-Ortsgruppe auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt gemacht, und trotzdem komme ich erst jetzt dazu, das Rezept hier zu teilen. Ursprünglich stammt es aus dem Buch ‚Vegan – lecker lecker!‘, das, wenn ich mich richtig erinnere, mein allererstes veganes Kochbuch war. Die ‚Energiebällchen‘ mache ich seitdem in leicht abgeänderten Varianten regelmäßig als kleine Nascherei – und eben auch im Advent als ‚Weihnachtsplätzchen‘. Dabei muss man sie noch nicht einmal backen. Wer das Rezept nachmachen will, braucht für 8-10 Kugeln:

  • 50g Haferflocken
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 2 TL Kakaopulver
  • 2 TL Rohrzucker
  • 4EL Hafer- oder Sojamilch
  • 2EL Datteln
  • 3 EL Kokosraspeln

Haferflocken, Erdnussbutter, Kakao, Rohrzucker und Pflanzenmilch in einer Schüssel verrühren. Die Datteln sehr fein hacken oder pürieren und daruntermischen. Mit den Händen aus jeweils einer etwa Teelöffel-großen Portion kleine Kugeln formen. Koksraspeln auf einem flachen Teller verteilen, die Kugeln darin rollen und die Raspeln nochmals zwischen den Händen gut andrücken – fertig! 🙂

Kamehame-Ha* und do the simple shit,

♡ MEZZO

* Los, gebt es zu, ihr musstet bei Energie-Kugeln auch an Dragonball denken! 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezept: Energiebällchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s