Rezept: Bulgur-Salat mit Kichererbsen und Zitronen-Dressing

bulgur

Meinen ersten Kontakt mit Couscous, der ‚kleinen Schwester‘ des Bulgur, habe ich im zarten Alter von sieben Jahren während eines Familien-Urlaubs in Tunesien gemacht. Ein Teppichhändler, bei dem meine Großeltern auf dem Basar einen Einkauf getätigt hatten, war über unseren Nachnamen – Kuss (den man hierzulande aus anderen Gründen ebenfalls witzig findet) – auf Grund der Ähnlichkeit zum Wort ‚Couscous‘ so amüsiert, dass er uns spontan zu sich nach Hause zum Couscous-Essen einlud. ❤

Dies legte wohl den Grundstein für meine seither ungetrübte Liebe zu Hartweizengrießprodukten aller Art, zu denen neben Couscous eben auch der etwas gröbere Bulgur gehört. Für dieses Rezept (das aber auch problemlos mit Couscous nachzumachen ist!) wird er mit Kichererbsen, frischem Gemüse und Kräutern in einem Zitronen-Paprika-Dressing gebadet. Ein echter Dauerbrenner sowohl bei uns zu Hause als auch für Party-Büffets aller Art – so wie dem des fantastischen Koblenzer Vegan Brunch, zu dem ich den Salat auch heute Mittag mitgebracht habe. Er beinhaltet:

  • 250g Bulgur
  • den Saft von 2 Zitronen
  • eine halbe Tube Paprikamark (gibt’s in gut sortierten Supermärkten)
  • 1 EL Cumin (Kreuzkümmel)
  • Salz und bunten Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 rote Paprika
  • 1 (kleine) Stange Lauch
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 3 Tomaten
  • je eine Hand voll frische Blätter von Petersilie, Minze und Koriander

Für das Dressing wird der Zitronensaft mit Paprikamark, 4 EL Olivenöl, Cumin, Salz und Pfeffer verrührt. Der Bulgur wird in eine Salatschüssel gegeben und mit heißem Wasser so überschüttet, dass er knapp bedeckt ist. Nachdem er das Wasser aufgenommen hat, kann das Dressing untergerührt werden und die bereits abgetropften Kichererbsen daruntergemischt. Kräuter fein hacken, Tomaten in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben.

Lauch und Paprika fein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten. Etwas abkühlen lassen, dann ebenfalls untermischen. Der Salat schmeckt warm oder kalt lecker! :9

Lasst es euch schmecken und do the simple shit,

♡ MEZZO

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s